Erklärvideo

Wie viel Wirklichkeit steckt in dokumentarischen Formaten?

Anna Lena Diehl, Dirk Uhlig, Brigitte Zeitlmann

Medienradar, 07/2022

Dokumentarische Formate, wie Reportagen, Dokuserien, Kinodokumentarfilme, zeigen uns einen Ausschnitt aus der Wirklichkeit. Doch wie real kann das Gezeigte sein, wenn schon die Wahl des Bildausschnitts einen Eingriff in die Wirklichkeit darstellt und die reine Präsenz einer Kamera das Geschehen beeinflusst? Medienradar geht der Frage nach, welche filmischen Mittel in dokumentarischen Formaten zum Einsatz kommen und wie sie die Wahrnehmung der Wirklichkeit beeinflussen.
Konzept und Umsetzung

Anna Lena Diehl (*1996) studiert Mathematik und Informatik auf Lehramt an der Universität Heidelberg. Seit 2021 unterstützt sie die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) als Werkstudentin. Für Medienradar konzipiert sie Erklärvideos zu medienpädagogischen Themen und setzt diese filmisch um.

[Bild: privat]
Idee und Konzept

Dirk Uhlig arbeitete bereits seit 2007 als freier Gestalter eng mit dem Medienpädagogik-Team der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) für die Entwicklung und Umsetzung der Projekte Krieg in den Medien und Faszination Medien zusammen. Seit 2017 gehört er zum festen Team der Medienpädagogik der FSF. Nebenbei ist er als freier Dokumentarfilmschaffender tätig.

[Bild: privat]
Interview
Die Klasse mit der Lizenz zum Mitreden
Playlist
Aktuelle nonfiktionale Formate im linearen und nonlinearen TV
Playlist
Überblick anhand von Beiträgen zu Klimawandel und Nachhaltigkeit
Artikel
Glossar zu Bezeichnungen und Formaten des Dokumentarischen
Idee und Konzept

Brigitte Zeitlmann ist hauptamtliche Vorsitzende in den Prüfausschüssen und arbeitet in dem Bereich der Medienpädagogik bei der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF). Als Redakteurin verantwortete sie beim multimedialen Lehrangebot Faszination Medien den Bereich Jugendschutz und war jahrelang Mitglied der Auswahlkommission der Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale) Generation. Sie ist außerdem Prüferin bei der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) sowie regelmäßig Mitglied der Nominierungskommission und Jury des Grimme-Preises.

[Bild: Sandra Hermannsen]
Playlist
Playlist
Mediale Wissensvermittlung als Sensibilisierungsangebot auf Internetseiten und Social-Media-Plattformen
Playlist
Welche Aspekte sind für den Jugendmedienschutz relevant?​
Erklärvideo